Artikel von Die Tierbefreier*Innen

Rückblick (Arbeits-)Wochenende Döbeln

Letztes Wochenende waren wir im Tierbefreiungsarchiv in Döbeln und halfen beim Umbau des Archivs mit. Vor allem nutzen wir die Zeit aber zum Stöbern im Archiv, für ausgiebige Mahlzeiten, interessante Gespräche und einen abschließenden Stadtrundgang…


Nächstes Gefangenenschreiben

Huhu! Wie jede gerade Kalenderwoche ist es am 12.06 auch wieder soweit: Von 15:30 bis 18:30 findet ihr uns in der Libelle. Gönnt euch schmackoziösen, veganen Kuchen (vllt. auch Torte?) und erfrischende Getränke. Wühlt euch…



Gefangenenschreiben 29.05.

Heute ist ab 15:30 wieder Gefangenen-Schreiben in der Libelle! Zu essen gibts diesmal Schnitzelbrötchen und etwas Süßes! Hier ein paar Eindrücke vom letzten Mal eure tierbefreier*innen Leipzig    


Erster Mai gilt auch für Pferde!

“Pferderennen ist kein Sport – Es ist Ausbeutung und Mord!” – Mit diesen und anderen Sprüchen lenkten wir am 01.05. zwischen 11:00 und 14:30 die Aufmerksamkeit der Besucher*innen auf unsere Kundgebung gegen das Pferdeausbeutungsevent. Trotz…


Rückblick Gefangenenschreiben

Nach unserer Kundgebung nutzten wir den Nachmittag für Soli-Gefangenen-Schreiben in der Libelle. Gegen 15:30 begann unser Vesper mit selbstgebackenen, veganen Leckereien, Getränken und Postkarten. Ausgerüstet mit Kulis und Adressen konnten Aktivist*innen eingesperrten Tierbefreiungs-Aktivist*innen Karten schreiben….


Infostand Tierversuche

Jedes Jahr findet am 24.04 der internationale Tag gegen Tierversuche statt. Anlässlich dessen standen wir heute in der Innenstadt Leipzigs und informierten Passant*innen über das Thema Tierversuche mit einem Redebeitrag und Flyern. Dank des Infoflyers…


Kundgebung gegen Pferderennen am 01.05.2018

Es ist wieder so weit, zum 1. Mai findet der Aufgalopp auf der Rennbahn Scheibenholz statt. Die die tierbefreier_innen Leipzig, Neues Vorum für veganes Leben in Leipzig und Bündnis Leipziger Tierrechtler rufen auch in diesem…


Rückblick Filmabend

Filmabend in der Autodidaktischen Initiative (ADI) am 16. März 2018 Staatliche Repression und die Tierrechtsbewegung Nach einer sehr leckeren Küfa und ein paar technischen Problemen gab es eine kurze Erklärung, wer wir sind und warum…


Filmvorführung

Hallo an alle Filmfans da draußen! Am 16.03.18 gibt’s in der Autodidaktischen Initiative (ADI) Essen und Kino. Der Film trägt den juristisch anmutenden Namen „Wir sind alle §278a“, überfordert die Zuschauer*innen jedoch nicht mit Jura-Fachwissen,…