Kritik an der Messe „Partner Pferd“

Zum 22. Mal findet vom 17. bis zum 20 Januar 2019 auf der Neuen Messe die alljährliche Ausbeutungsmesse der Pferde namens “Partner Pferd” hier in Leipzig statt.
Wir, die tierbefreier*innen Leipzig, fordern alle Pferdeliebhaber*innen auf, die Messe nicht zu unterstützen und Pferde nicht weiter auszubeuten! Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde? Wo aber liegt das Glück der Pferde? Sicherlich nicht im Tragen eines Sattels, im Schlagen der Peitsche, im zwickenden Zaumzeug, in engen Boxen und somit erst recht nicht hier auf dieser Messe.
Pferde sind eigenständige Individuen. Sie besitzen einen eigenen Willen und haben eigene Bedürfnisse. Wie alle Tiere können auch sie nur in freier Wildbahn und natürlicher Umgebung nach ihren eigenen Bedürfnissen leben. Frei von physischer und psychischer Gewalt, der sie zur Unterhaltung von Menschen ausgesetzt werden.
Ständig im Kreis rennen, damit irgendwelche Menschen Turnübungen auf dir vorführen können, von A nach B verfrachtet werden – in engen, hin und her rüttelnden Anhängern- , andauernd schnellstes Tempo erbringen, damit der oder die Jockey erster wird.
Pferde scheren aus, wehren sich gegen den Eintritt in die engen Rennboxen oder werfen die reitende Person von ihren Rücken. Das alles weil der Reitsport ihnen Spaß macht und die Bewegungen natürlich und gewollt sind, wie uns die Messe weismachen will? Wohl kaum!
Manch ein Pferd steht schon aus Angst schweißgebadet vor den Startboxen und kann nur gewaltsam hineingeschoben werden.

Und dann das Risiko jederzeit Unfällen und tödlichen Verletzungen ausgesetzt zu sein, getrennt von ihren tierlichen Freund*innen und ihrer Herde, nur damit ein paar Menschen sich unterhalten lassen können? Pferde sind keine Sportgeräte! Sie sind Lebewesen mit ausgeprägter Persönlichkeit, Schmerzempfinden, Gefühlen und Sozialverhalten. Auch ihnen gilt unsere Solidarität und nicht unsere Gleichgültigkeit.

Für Ende jeglicher Tierausbeutung! Nein zur Messe “Partner Pferd” und anderen, die von Tierausbeutung profitieren. Für ein Leben in Freiheit! Noone is free until all are free!

 

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.