Pelzcheck in Leipzig 22.10. – 27.10.2018

Die kalte Jahreszeit kommt und mit ihr jede Menge (Echt)-Pelz. Überall laufen Menschen mit Pelzjacken, Pelzbommeln, Pelzbesatz an Kapuzen und Schuhen herum. Dass es sich dabei meist um Echtpelz handelt, ist weder den Tragenden noch uns als Beobachtenden immer klar. In Zeiten von Massentierhaltung ist Echtpelz meist günstiger als Kunstpelz. Geschnitten und gefärbt wirkt er künstlich, das Leid dahinter ist aber brutale Realität. Sogenannte Pelztiere werden kostensparend in kleinsten Käfigen aufgezogen oder mit schmerzhaften Fallen gejagt. Wenn sie nicht vorher an Verletzungen, Kannibalismus, Krankheiten, Selbstverstümmelung, Durst oder Hunger sterben, werden sie meist vergast, um ihr Fell nicht zu beschädigen.
Eines der größten echtpelzverkaufenden Geschäfte in Leipzig ist Breuninger. Obgleich sich der Druck auf das Unternehmen in den letzten Jahren vergrößert hat, behält Breuninger dieses Qualprodukt in seinem Sortiment.
Aber auch Geschäfte, die sich und ihr Sortiment als pelzfrei bezeichnen, bieten immer wieder Echtpelz an. Sei es nun ein Versehen oder strategisches Kalkül der Geschäfte – wir versuchen gemeinsam, eine Bestandsaufnahme von Kleidungsgeschäften hier in Leipzig zu machen, die Echt- und Kunstpelz im Sortiment haben. Falschetikettierungen und Verbrauchertäuschung sind bei Pelz an der Tagesordnung, wie auch Stiftung Warentest herausfand. Um den Druck auf echtpelzverkaufende Läden zu erhöhen, ist es sinnvoll, dass möglichst viele Geschäfte aus diesem mörderischen Businnes aussteigen. Die Offensive gegen die Pelzindustrie (kurz OGPI) arbeitet schon seit Jahren daran. Mit dem alljährlichen Pelzcheck können wir gemeinsam dazu beitragen, eine Bestandsaufnahme von echtpelzverkaufenden Geschäften hier in der Leipziger Innenstadt anzufertigen und diese Daten OGPI für die Kampagnenarbeit zukommen zu lassen. Ein Wiedereinstieg in den Pelzhandel konnte so beispielsweise bei Peek&Cloppenburg mit Protestaktionen verhindert werden.

Lasst uns gemeinsam einen Pelzcheck in der Leipziger Innenstadt machen!
Wir treffen uns vom 22.-27.10 jeden Tag um 17:00 im Neuen Augusteum am Augustusplatz 10.
Ihr bekommt vorher eine kurze Einführung, wie wir Echt- von Kunstpelz unterscheiden können und sind in Gruppen unterwegs.

Wir freuen uns auf euch!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.